Gartenzaun und Gartenmöbel

In Deutschland ist es fast schon undenkbar geworden, einen Kleingarten ohne den dazugehörigen Gartenzaun zu besitzen. Ein Zaun, so wird oftmals gesagt, sei der Deutschen liebstes Kind und darf in einem Garten einfach nicht fehlen.

Hierbei hat er aber nicht nur die Funktion, der Abgrenzung zu erfüllen. Einen Gartenzaun benutzen die Kleingartenbesitzer auch als optische Aufwertung ihres Gartens, also auch als Schmuck und auch als Schutz. Er schützt die Eigentümer auch vor unerwünschten Besuchern und Eindringlingen. Auf der anderen Seite ist ein Gartenzaun aber sicher auch die Haustiere der Eigentümer beispielsweise vor dem unkontrollierten Verlassen des Gartens. Somit kann gewährleistet werden, dass der Hund zu keiner Gefahr für die übrigen Gartenbesitzer in der Nachbarschaft werden kann. Weiterhin kann durch einen Zaun im Garten auch ein Sichtschutz herbeigeführt werden, der wiederum auch sehr dekorativ wirken kann. Ein Zaun sollte aber grundsätzlich stabil sein. Zu beachten sind hier die unterschiedlichen Modelle, die im Handel angeboten werden. Das Spektrum reicht hier von schmiedeeisernen Zäunen bis zu Gartenzäunen aus Holz.

Aber sicher gehört zu einer perfekten Gartengestaltung mit Hochbeet nicht nur ein Gartenzaun, denn was wäre der Garten ohne die passende Sitzgelegenheit. Wichtig ist hierbei allerdings, dass man sich hierbei besonders auf die Rattan Gartenmöbel beschränken sollte. Dies begründet sich vor allem darin, das Rattan ein Naturmaterial ist, welches sich aber optimal in den Garten einfügt. Es ist pflegeleicht und wirkt durch das außergewöhnliche Aussehen als Blickfang im Garten wie auch auf der Terrasse und auf dem Balkon. Rattan Gartenmöbel sind sehr vielseitig einsetzbar. Die Möbel gibt es bereits seit einigen Jahren auf dem Markt und sie sind für die perfekte Gartengestaltung einfach optimal. Man unterscheidet hier in Rattan Gartenmöbel aus dem naturbelassenen Rohstoff Rattan und in Gartenmöbel in Rattanart, bei denen keinen naturbelassenen Rohstoffe sondern Kunststoff verarbeitet worden ist. Diese kann man ohne Schäden zu erwarten auch im Winter im Garten belassen, denn die Kunststoffe sind absolut wetterfest, gleichen aber im Aussehen den naturbelassenen Gartenmöbeln aus Rattan völlig.